WordPress Themes – Gamechanger Themify?

wordpress-experte

Jakob Figur

Wordpress Nerd & Informatiker

Mit Wordpress und Online Marketing lebe ich meine Leidenschaft fürs Web in vollen Zügen aus. Ich liebe es das Maximum aus meinen Projekten zu holen und immer wieder neue Maßstäbe zu setzen. In meinem Blog erfährst du alles was mich gerade umtreibt und bekommst nützliche Survival Tipps für deine Reise durchs Internet.


Ich habe in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch „*“ gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung oder ein Kauf, erhalte ich eine Provision.

Die Welt der Themes in und um Wordpress ist unglaublich groß und vielfältig. Mit Themify habe ich mich heute dazu entschieden einmal über ein etwas „kleineres“ Theme zu schreiben. Bzw. eher über ein etwas unbekannteres. Themify ist nämlich keineswegs ein kleiner Underdog. Sondern es ist ein vollwertiges Wordpress Theme das viele umfangreiche Funktionen bietet und mit massenhaft Templates und Prebuild blogs daher kommt.

In diesem Beitrag will ich dir zeigen warum ich seit über 3 Jahren mit Themify arbeite. Was ich an diesem Wordpress Theme zu schätzen weiß und wo seine Tücken sind. Ich behandle hier vor allem die Punkte:

  • Übersicht über Themify (Themes, Kosten, Preismodelle)
  • Welche Möglichkeiten dir das Theme bietet
  • Settings und Anpassungen
  • Der Themify Builder
  • Themify Plugins & AddOns
  • Fazit & Vergleich

Themify Übersicht: Themes, Kosten und Preismodelle

Themify ist einer von vielen Anbietern von premium Wordpress Themes. Das Theme bzw. die komplette Toolbox von Themify ist für den gebotenen Umfang eine günstige Alternative zu DIVI, Elementor und Co. Mit der Mitgliedschaft im „Theme Club“ bekommt ihr direkt Zugang zu gleich 6 fertigen Wordpress Themes die die wichtigsten Bereiche abdecken. Hier eine Übersicht über die Theme:

themify-ultra-start

Ultra Theme

Von Themify selbst wird das Ultra Theme mit dem Satz „Das mächtigste und flexibelste WordPress Theme von Themify“ beworben. Es hält was es verspricht. Das Ultra Theme bietet massenhaft Möglichkeiten zur Anpassung deiner Website. Dazu ist es natürlich 100% responsive und kommt mit einem Flaggschiff an Features daher. Der Hauseigene Drag & Drop Builder kommt natürlich auch direkt mit.

shoppe-start

Shoppe Theme

Das Shoppe Theme von Themify ist ein Startbereites WooCommerce Shopping Theme mit richtig geilen Features. Ein interaktiver Ajax Warenkorb gehört da natürlich genauso dazu wie eine Wishlist Funktion, diverse Social Share Buttons für Produkte und und coole Produkt Präsentationen.

shoppe-start
music theme start

Music Theme

Das Music Theme bringt Kunst zum leben. es ist wie alle Themes bei Themify responsive und auch für Retina Displays geeignet. Da darf es natürlich nicht an einem eingebautem Music Player oder einer Tracklist fehlen. Full-Width Video Hintergründe runden das ganze perfekt ab.

parallax-theme-front

Parallax Theme

OnePage geht auch mit Stil! Parallax Scrolling und viele Features erwecken deine OnePage Seite zum Leben. Allerhand Animationen, Scroll Effekte und Bild Filter sorgen für Leben auf einer Parallax Website.

parallax-theme-front
Landing Theme start

Landing Theme

Das Music Theme bringt Kunst zum leben. es ist wie alle Themes bei Themify responsive und auch für Retina Displays geeignet. Da darf es natürlich nicht an einem eingebautem Music Player oder einer Tracklist fehlen. Full-Width Video Hintergründe runden das ganze perfekt ab.

fullpane-theme-home

Fullpane Theme

Das Fullpane Theme ist ein attraktives Vollbild Theme von Themify. Es kommt einer vertikalen und horizontalen Scrollfunktion mit der sich atemberaubende Effekte umsetzen lassen.

fullpane-theme-home

Die Qual der Wahl

Die große Auswahl an Themes bietet eine gewisse Vielfalt. Sie wird noch durch unzählige Pre-Designed Layouts und Vorlagen erweitert. Ich selbst setze als Wordpress Webdesigner immer meine eigenen Designs um und nutze die Bausteine und Layouts nur zur Inspiration oder als anpassbare Basis. Ich bin kein Fan von klassischen „von der Stange“ Möglichkeiten und habe gerne viel kreativen Freiraum beim Design von Wordpress Seiten. Zum Glück eignet sich Themify mit dem OnBoard Drag&Drop Builder auch dafür perfekt. Als Grundlage nutze ich meistens das Ultra Theme und lade keine Vorlage rein. Auf diesem Gerüst realisiere ich dann meine Projkete und kann so auf die ganze Toolbox von Themify zugreifen.

Wordpress Themify Kosten und Preismodelle

Für das komplette Paket von Themify mit allen Themes, Plugins und Addons zahlt ihr gerade einmal 89$ pro Jahr. Das ist find eich ein unschlagbarer Preis für das gebotenen Produkt. Wenn du nur ein einziges Theme haben willst, kostet dieses 59$. Ich rate dir daher aufjedenfall zum Master-Club mit allen Themes. Wer sich mit dem Produkt sicher ist der kauft direkt die Lifetime Membership für 249$.  Mit dabei sind natürlich Updates und Support. 

themify-preise

Welche  Möglichkeiten dir Themify bietet

Egal ob du Endanwender oder Profi bist. Mit dem Themify Baukasten Modell kann jeder einfach ansprechende Websites umsetzen. Als Profi kannst du natürlich die Basis Funktionen noch durch dein Wissen ausreizen und dir stehen nahezu alle Türen offen.

Themify ist ein vollwertiges Wordpress Theme Paket. Es kommt mit diversen Tools und Funktionen. Du kannst alle Einstellungen selbst anpassen und das Theme nach deinen Wünschen erweitern und umbauen. Es gibt Möglichkeiten um Layout Teile zu speichern und wieder zu verwenden. Auch Portfolios und Galerien sind mit an Board. 

Besonders gerne nutze ich die Post Funktion von Themify. Mit Ihr kannst du diverse Post Typen wie Beiträge oder auch Custom Post Types ansprechend in einem responsive Gridlayout darstellen. Diese kannst du zusätzlich nach Datum und weiteren Kriterien filtern. 

themify post layout

Das Post Layout ist perfekt um Blog Artikel, Referenzen und diverse Post Typen übersichtlich darzustellen und zu filtern. Mit Themify kannst du ganz einfach simple oder auch hochkomplexe Websites und Onlineshops bauen.

Themify: Einstellungen und Anpassungen

Wenn du mit Themify arbeitest kannst du jede wichtige Einstellung selbst vornehmen und das Theme an deine Bedürfnisse anpassen. Neben der Einstellung der Schriftarten kommt Themify auch mit diversen Icon Paketen im Angebot. Dazu gehört natürlich auch das berühmte Font Awesome. 

Neben diversen Design und Darstellungs Optionen kannst du in den Theme Settings auch direkt Einstellungen vornehmen die die Ladezeit deiner Seite optimieren, wie zum Beispiel Lazy Loading und Komprimierung von Dateien. Über die Settings kannst du auch direkt deine Integrationen für Twitter, Facebook, Instagram und Co verwalten. 

Durch den großen Funktionsumfang von Themify ersparst du dir häufig das installieren von vielen zusätzlichen plugins.  Dadurch vermeidest du Sicherheitslücken die durch die Nutzung von vielen Plugins entstehen und behältst die Übersicht.

themify einstellungen

Themify: Der Drag & Drop Builder

Wie oben bereits erwähnt kommt Themify mit einem integriertem Drag&Drop Builder. So sparst du dir die zusätzliche Installation von beispielsweise wpBakery und hast einen riesigen Umfang an Bausteinen um deine Layouts zu verwirklichen.

Rows anlegen

Mit den sogenannten Rows beginnt die Struktur deiner Seite. Du kannst die Rows nach belieben gestalten und aufteilen. Sie können über die gesamte Breite gehen oder nur über einen definierten Teil der Seite. Sie können auch in weitere Bereiche unterteilt werden. Eine der besten Funktionen mit den Rows in Themify ist finde ich die Möglichkeit einen Row-Anchor zu setzen. So könnt ihr nachher über das Menü Sprungmarken wie bei einer HTMl ID setzen. Diese funktionieren immer sehr gut und machen im Vergleich zu den Ids keinerlei Probleme bei responsive Einstellungen. Wenn um Responsive Design geht, hast du bei Themify die Option deine Row nur auf bestimmten Größen anzuzeigen. Das ist dann Sinnvoll wenn du verschieden Layouts für Desktop, Tablet und Mobile erstellen willst.

row design
Themify Row Optionen

Elemente hinzufügen

Damit du deine Website mit Themify zum Leben erwecken kannst stehen dir unglaublich viele Elemente zur Verfügung. Diese lassen sich einfach per Klick in deine Rows integrieren. jedes Element kann natürlich auch ohne CSS Kenntnisse individuell angepasst werden. Auch Funktional bieten sich viele Möglichkeiten zur Anpassung. Neben einfachen Elementen wie Bildern, Textblöcken und Buttons bietet dir Themify auch Out Of The Box Accordions, Icons und Features.

Wenn dir das noch nicht genug ist, kannst du auf die von Themify zur Verfügung gestellten Blocks zurück greifen. Bei den Blocks handelt es sich um ganze Layout Parts die von Themify bereits designed wurden. Auch diese kannst per Klick in deine Seite integrieren und direkt nutzen und anpassen. 

themify elemente
themify_blocks

Fazit Themify Builder

Der Themify Builder ist ein unglaublich intuitives dennoch sehr mächtiges Tool. Ich arbeite jetzt seit über 3 Jahren fast täglich mit Themify und bin immer wieder überrascht über neue Funktionen und Einstellungen. Es werden regelmäßig Updates gemacht und der Builder wird kontinuirlich optimiert. Bisher gab es noch keine Layout Vorgabe die ich nicht umsetzen konnte. Wie für alle Builder gilt natürlich, wenn du auch Custom CSS drauf hast gibt es eigentlich keine Grenzen mehr. Ich kann den Builder nur wämstens weiterempfehlen und nutze ihn persönlich lieber als beispielsweise den wpBakery oder den Builder von DIVI.

Themify: Plugins & AddOns

Wenn wir Wordpress Websites bauen brauchen wir unabhängig vom theme meistens viele zusätzliche Plugins. Themify kommt schon selbst mit einem ganzen Werkzeugkasten an Plugins und Erweiterungen daher. Dazu gehören einfache Funktionalitäten wie Slider, Audios und Kontaktformulare. Themify bietet im Bereich Builder AddOns aber auch dinge wie eine Pricing Table eine Timeline oder einen Countdown an. So kannst du dein Layout und die User Experience noch deutlich optimieren. 

Plugins kommen dann zum Einsatz, wenn du noch mehr Funktionalität in deiner Seite brauchst. Mit Themify kannst du zum Beispiel einen Store Finder bauen der mit Google Maps verknüpft ist und eine Übersicht über deine Standorte oder Verkaufspartner anzeigt. Dazu gibt es diverse WooCommerce Plugins wie einen Produkt Filter. Auch Popups sind mit den Themify Plugins ohne weiteres möglich.

Bleib dran!

Verpasse nichts mehr und trage dich in den Newsletter ein!
Wordpress News
Marketing Tipps
Top Angebote

[sibwp_form id=4]

Gamechanger Themify: Fazit

Ist Themify ein bzw. der Gamechanger in Sachen Wordpress Themes? Ja aus meiner Sicht definitiv. Das Preisleistungsverhältnis ist mit der Lifetime Membership auf jeden fall unschlagbar. Vor allem als Webdesigner, Freelancer oder Wordpress Agentur kommt Themify mit genau den richtigen Tools um direkt professionell durch zu starten. 

Auch für einfache „Anwender“ oder Webseitenbetreiber egal ob OnePager oder Onlineshop mit WooCommerce eignet sich Themify für einen schnellen Start und bietet später viele Möglichkeiten für flexible Erweiterung.

Wenn du Fragen bezüglich Themify hast oder Anregungen und Vorschläge für andere Themes über die ich schreiben soll, dann schreibe mir gerne in die Kommentare!